Mag. Michaela Pešorda

Psychotherapeutin, Musik- und Tanzpädagogin, Erziehungswissenschafterin


1977 in Salzburg geboren, in Bad Aussee aufgewachsen, hat es mich nach meinem Studium in Salzburg in die schöne Stadt Graz verschlagen, wo ich mit meinem Mann, unserem Sohn und unserer Tochter seit einigen Jahren lebe.


Ich arbeite als Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Traumatherapie bei ZEBRA-interkulturelles Beratungs- und Therapiezentrum und nebenbei in freier Praxis.


Ich freue mich darauf, Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen begleiten zu dürfen, und sie dabei zu unterstützen ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken zur Lösung schwieriger Lebenssituationen zu entdecken und zu nutzen.



Meine Qualifikation


· Musik - und Tanzerziehung (Sozial- und Heilpädagogik an der Universität für Musik und darstellende Kunst - Mozarteum Salzburg)


· Studium der Erziehungswissenschaften (Universität Salzburg, Universität Paris)


· Postgradueller Universitätslehrgang "interkulturelle Kompetenz" (Universität Salzburg)


· Psychotherapeutisches Propädeutikum (Universität Graz)


· Fachspezifikum Systemische Familientherapie (ÖAS Graz)



Berufliche Erfahrung


· Aufsuchende Psychotherapie für Erwachsene, Jugendliche und Kinder im Rahmen der Jugendwohlfahrt


· Praktika in der LSF Kinder- und Jugendpsychiatrie bzw. Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde,
  Station für Psychosomatik und Psychotherapie, Graz


· Sozialpädagogische Familienbetreuung, Krisendienst für Familien, Erziehungshilfe


· Sozialtrainerin in einer Tagesstruktur für psychisch kranke Erwachsene


· Kriseninterventions- und Beratungsstelle für Jugendliche - Tartaruga


· Wohnassistenz und Familienentlastung


· Projektmanagement (Schwerpunkt Jugend, Entwicklungspolitik, Musik & Migration)